Goldenes Dreieck Chiang Rai

Goldenes Dreieck von Thailand
 
Jeder Führer scheint eine andere Sicht auf die Entwicklung des Begriffs " goldenen Dreieck" haben und sogar einverstanden , wenn der Begriff geprägt wurde . Die meisten haben sich einig, dass der Begriff der Opiumanbau Region, die nördlichen Thailand, Burma östlichen und westlichen Laos gilt .
 
Opium -Produktion wurde in Thailand seit 1959 illegal . Dank eines sehr erfolgreichen Ernte Substitution Programm durch die Royal Projects Stiftung von Seiner Majestät König Bhumibol gegründet unternommen hat Opiumproduktion weitgehend in Thailand wurden eliminiert. Doch jenseits der Grenze in Burma hat die Shan Vereinigten Armee, die gekämpft hat die zentrale burmesischen Regierung für einen unabhängigen Shan Staat , der Finanzierung seines Krieges durch den Verkauf von Opium und Heroin angeklagt worden.
 
Viele Touristen strömen in das Goldene Dreieck von Thailand erwartet irgendeine Art von ' Wilden Westen ' Szene. Sie sind sicherlich enttäuscht . Die thailändische Gebiet der ehemaligen Dreieck ist voll von kleinen, ruhigen Dörfern, wo die aufregendste Sache , die passiert ist, die Ankunft des nächsten Tour-Bus .
 
Die Gegend ist voll von schönen Natur und alte Tempel, so ist es nicht , wie es nicht ist einen Besuch wert. Nur mit den richtigen Erwartungen. In der Tat ist die Gegend sehr beliebt erweist für diejenigen, die etwas anderes wollen , weg von der Strand-Szene. Um ihnen zu dienen , haben eine Reihe von Hotels und Resorts in der Gegend gebaut worden, einige von ihnen ziemlich luxuriös.
 
Die typischen Sehenswürdigkeiten auf einem goldenen Dreieck Tour sind die Stadt Sai Mai , wo Sie sogar in Burma zum Einkaufen überqueren können ; das kleine Dorf Sop Ruak , wo die Ruak und Mekhong Flüsse treffen , bilden die Grenzen der drei Länder , und schließlich die antike Stadt Chiang Saen .