Som Tum Pa Mon (Lokales Som Tum Restaurant)

Ein lokales Geheimnis—Authentisches Thai-Essen in Pattaya

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Thais ihr Essen über alles lieben! Eines der besten und meist repräsentativen Favoriten ist Som Tum. Der würzig scharfe Papaya Salat wird als das Geheimmittel für die Schönheit und Schlankheit der Thai Frauen bezeichnet, und vielleicht ist etwas Wahres dran!

Wenn Sie in der Gegend von Pattaya verweilen, so sollten Sie das Gericht im Som Tum Pa Mo probieren. Das im Design einfach gestaltete, aber saubere Restaurant wird Ihnen eine echte authentische Thailand Erfahrung bieten.

Dieser scharf-saure Papaya Salat mit frischen kleinen Garnelen wird meist zu Hause zubereitet, aber auch von Straßenhändlern und vielen kleinen lokalen Restaurants angeboten. Das Geräusch, das die Zubereitung von Som Tum mit sich bringt, kann aus jedem Winkel des Landes gehört werden. Vielfach nennen die Thais das Gericht „salad pock pock“.

Das Geräusch wird durch den Holz Stößels verursacht, der in einen Lehmmörser geschlagen wird. Eine große Knoblauchzehe, gefolgt von grünen Bohnen und halbierten Kirschtomaten werden im ersten Schritt kurz zerstampft. Danach werden Chilischoten zugegeben und zerdrückt, um deren Schärfe freizugeben. Umso mehr die Schoten zerstoßen werden, umso schärfer wird der Salat.

Die grüne Papaya, Garnelen, Fischsoße, Limettensaft, Erdnüsse und Palmzucker sind die letzten Zutaten, die in den Mörser kommen. Die Mischung wird nun weiter zerstoßen. Der Stößel in der einen Hand presst nach unten und mit dem Spachtel in der anderen Hand wird die Mischung nach oben hin bewegt. Nach 2 bis 3 Minuten ist die Magie vollendet und bereit zum Servieren.

Som Tum Pa Mon besitzt ein eigenes Geheimrezept und ist ein echter Hit. Sie werden feststellen, dass das Restaurant ständig gut besucht ist. Es muss gesagt werden, dass die Mehrheit der Kunden Einheimische sind. Aber es gibt einen stetigen Strom von Ausländern, die das traditionelle Thai-Gericht sehr zu schätzen gelernt haben und es gerne in diesem authentischen kleinen Restaurant essen. Bei Ihrer Ankunft werden Sie herzlichen willkommen geheißen und der Abschied wird ebenso freundlich sein.

Das Gericht stammt aus der nordöstlichen der Region von Thailand, kurzum Isaan genannt. Som Tum wird in der Regel mit klebrigem Reis und andere Gerichten aus der Region, wie Larb, Bambussprossen-Salat, Rindfleischsalat und gebratenen, frittierten oder gegrillten Hühnerflügel gegessen.

Sie können Softdrinks und Wasser bestellen, die in diesen "scharfen" Momenten helfen, das Feuer zu löschen! Am Ende dieses kulinarischen Erlebnisses sorgt die Rechnung für eine tolle Überraschung in Bezug auf den sehr geringen Preis.

Som Tum Pa Mo öffnet Ihnen die Tür zum richtigen Thai Essen in einer richtigen Thai Atmosphäre, und diese Erfahrung ist sicherlich die Reise wert.

Einige Ratschläge über "Thai Schärfe"

Der thailändische Begriff für "nicht scharf" ist "mai pet." Mit "mai pet" wird Ihr Som Tum auf ein nicht-nukleares Niveau an Schärfe reduziert. "Mai pet looey" (ohne jede Schärfe) ist eine bessere Wortwahl und wird zum westlichen "mittel-scharf" degradiert. "Juuert" ist die am wenigsten scharfe Option, und (was von den Thais als "geschmacklos" bezeichnet wird) macht den Wärmelevel für fast alle annehmbar. Som Tum sollte von Menschen, die auf Meeresfrüchte oder Erdnüsse allergisch sind, nicht gegessen werden.

Wegbeschreibung zu einem authentischen Thai-Restaurant

Um Som Tum Pa Mon vom Zentrum von Pattaya aus zu erreichen, fahren Sie auf der Sukhumvit Straße in Richtung Sattahip, vorbei am Schwimmenden Markt. Wenn Sie auf der rechten Seite das Ambassador City Jomtien sehen, machen Sie vor der Fußgängerbrücke einen U-Turn. Nach 300 Metern und dem Passieren des sehr gelben "Captain Paint Store" sehen Sie das unscheinbare offene Restaurant Som Tum Pa Mon, kurz vor der Soi 14. Genießen Sie Ihre wohlverdiente Belohnung!